Fotokalender Anbieter
Kalender erstellen
Tipps & Test

Fotokalender auf Fotopapier - Unterschiede, Sorten, Vor- und Nachteile

Der Begriff "Fotopapier" wird im Allgemeinen mit einer höherwertigen Bildqualität verbunden. Die Farben sind brillanter, die Konturen insgesamt schärfer als beim Druck auf herkömmlichem Papier. Doch Fotopapier ist nicht gleich Fotopapier. So wird von vielen Anbietern der Eindruck vermittelt, ein auf Fotopapier gedruckter Fotokalender sei mit seinem höheren Preis in jedem Fall ein besseres Produkt. Inwieweit sich Fotopapiere voneinander unterscheiden, warum Digitaldruckpapier manchmal doch die bessere Wahl ist und auf welche Kriterien Sie bei den Produktbeschreibungen der Anbieter achten sollten, erfahren Sie im folgenden Beitrag:   >> weiterlesen ...


Fotokalender für die Küche - Die 5 besten Angebote

Die Küche war und ist der unbestrittene Mittelpunkt des Hauses. Schon seit mehr als 10.000 Jahren versammeln sich Generationen an Herd und Feuerstelle, um sich bei einer stärkenden Mahlzeit die spannenden Ereignisse des Tages auszutauschen. Wenn es um die Kommunikation geht, ist die Küche auch heute noch der zentrale Dreh- und Angelpunkt der Familie. Da ist es nur zu logisch, dass auch Küchenkalender eine wichtige Rolle spielen. Ob eilige Termine, neue Rezepte oder kleine Botschaften: Auf dem Kalender wird alles Wichtige vermerkt. Einen schönen und individuellen Küchenkalender können Sie in wenigen Schritten selbst gestalten. Im folgenden Beitrag erfahren Sie wie, und vor allen Dingen bei welchen Anbietern Sie die besten Angebote erhalten.   >> weiterlesen ...


Die Anbieterauswahl bei Fotokalendern

Ein Kalender ist ein schönes Geschenk - nicht nur zu Weihnachten. Um ihn hochwertig drucken zu lassen, müssen Sie zunächst einen Dienstleister aussuchen. Das ist bei der Fülle der verfügbaren Anbieter gar nicht so einfach. Wie zeigen Ihnen nun, worauf Sie achten müssen.   >> weiterlesen ...

Preisvergleich 2017/2018

NEU: Sie wissen bereits, welches Format Sie gestalten möchten?

Finden Sie das günstigste Angebot mit underem neuen Fotokalender Preisvergleich

Aktuell

Mein erster Fotokalender - In 7 Schritten zum Ziel

Ein Fotokalender ist ein tolles Geschenk - nicht nur zu Weihnachten. Ein individueller Geburtstagskalender oder einer zu einem Jubiläum macht auch zu anderen Zeitpunkten viel Freude. Haben Sie noch nie einen Fotokalender erstellt, finden Sie hier eine Anleitung, die Ihnen Schritt für Schritt am Beispiel eines CEWE-Fotokalenders zeigt, wie´s geht. Ein Fotokalender ist ein tolles Geschenk - nicht nur zu Weihnachten. Ein individueller Geburtstagskalender oder einer zu einem Jubiläum macht auch zu anderen Zeitpunkten viel Freude. Haben Sie noch nie einen Fotokalender erstellt, finden Sie hier eine Anleitung, die Ihnen Schritt für Schritt am Beispiel eines CEWE-Fotokalenders zeigt, wie´s geht.   >> weiterlesen ...

Rossmann Fotokalender - Der Premiumkalender A3 von Rossmann im Test

Selbst gestaltete Fotokalender beim Drogeriemarkt bestellen? Warum nicht, zumal der Anbieter Rossmann in Deutschland zu den erfolgreichsten Ketten der Branche zählt. Fotos, Fotobücher, Fotokalender und Fotogeschenke können sowoohl in den Filialen als auch über die Internetseite www.rossmann-fotowelt.de. Verantwortlich für das Internetangebt ist die Dirk Rossmann GmbH mit Sitz in Burgwedel. Wer Fotoprodukte diekt über die allgemeine Rossmann-Seite bestellen möchte, muss erst einmal eine Weile suchen, denn die Fotowelt verbirgt sich hinter einer eher unscheinbarn Schaltfläche. Die Seite der Rosmmann Fotowelt ist mit ihren Produkten klar gegliedert. Ein Klick auf die Schaltfläche "Fotokalender" öffnet das Gesamtangebot.

Fazit für Eilige: Unerwartet gute Qualität zum vernünftigen Preis: Den Premiumkalender von Rossmann können wir nur empfehlen.

Die Rossmann Fotokalender

Die Produktpalette ist weiter unterteilt in „Fotokalender Premium“, „Fotokalender Digitaldruck“ und „Planer“:

  • Fotokalender Premium werden auf Fotopapier ausbelichtet und werden in den Formaten A4, A3 und in den quadratischen Formaten 20 x 20 cm und 30 x 30 cm angeboten. Preise ab € 12,99 für 20 x 20 cm
  • Fotokalender Digitaldruck gibt es in mehr Varianten: Familienkalender A3, Fotokalender A4, Tischkalender, Küchenkalender und Geburtstagskalender im üblichen schmalen Hochformat, Panoramakalender im Hoch- und Querformat in den Maßen 42 x 21 cm sowie quadratische Kalender 20 x 20 cm und 30 x 30 cm. Preise ab € 7,95 für Geburtstags- und Küchenkalender
  • Planer sind sowohl als preisgünstige Jahresplaner (€ 5,95) im Format A3 erhältlich als auch als aufwändige und wertige Einkaufs-, bzw. Familienplaner aus beschreibbarem Acryl (ab € 39,95)

Unsere Top 5 Alternativen zum Rossmann Fotokalender

AnbieterTestberichtGutschein
Saal Digital Fotokalender LogoSaal Digital Fotokalender
Bewertung
 
PIXUM Fotokalender LogoPIXUM Fotokalender
Bewertung
 
CEWE Fotokalender LogoCEWE Fotokalender
Bewertung
 
Foto Premio Fotokalender LogoFoto Premio Fotokalender
Bewertung
 
meinBildkalender.de LogomeinBildkalender.de
Bewertung
 

Zugegeben: Die Auswahl kann man nicht gerade als breit gefächert bezeichnen (In dieser Hinsicht haben die Fachanbieter immer noch die Nase vorn). Doch für den normalen Hausgebrauch reicht es. Schade, dass es keine Formate in A2 gibt.

Da ich mittlerweile ein Fan von ausbelichteten Fotokalendern bin, entschied ich mich für den Pemiumkalender im A3-Hochformat für € 24,99. Zum Vergleich: Das digitale Pendant kostet € 17,55.

Der Premiumkalender A3 im Hochformat

Premium A3 Fotokalender Rossmann

Die Eigenschaften des Premiumkalenders:

  • 13 Blatt (Hochformat) ca. 30 x 46 cm
  • 13 Blatt (Querformat) ca. 42 x 30 cm
  • Deckblatt und Monatsblätter gestaltbar 
  • Startmonat wählbar 
  • Kalendarium wählbar 
  • Hintergrundfarbe wählbar 
  • Bildgröße wählbar 
  • individuelle Bildunterschriften und Kalendertitel 
  • Ausbelichtung auf Fotopapier
  • Spiralbindung
  • viele Gestaltungsvorlagen

Hinsichtlich der Gestaltung hat man die Wahl zwischen dem Onlineeditor (mit Kalender-Assistent, Möglichkeit des Express-Uploads aber reduzierten Bearbeitungsfunktionen) und der Gestaltung über die Rossmann Fotosoftware zum Download mit erweiterten Funktionen. Klare Sache: Für einen hochwertigen Kalender auf echtem Fotopapier sollte man sich ein wenig mehr Mühe machen. Also du ich die Fotosoftware herunter, die es übrigens für Windows und Mac gibt.

Software Download Rossmann Fotowelt

Gestaltung mit der Download-Software

Der Download inklusive der Funktionen für alle Fotoprodukte nahm relativ viel Zeit in Anspruch. Trotz schneller Internetverbindung dauerte der Vorgang mehr als fünf Minuten. Das Hochladen des Kalenders im Zuge der Bestellung dauerte sogar mehr als 15 Minuten.
Die vielen Bearbeitungsmöglichkeiten, die große Auswahl an Layouts, Hintergründen, Rahmen und Effekten sowie die intuitiven Tools entschädigten dafür das lange Warten.

Bildbearbeitung

Das klar strukturierte Bearbeitungsfenster lässt den schnellen Zugriff auf alle Funktionen zu. Neben den üblichen Werkzeugen für „Drehen“, „Vergrößern“, „Verschieben“, usw. besteht die Möglichkeit, die Fotos auf vielfache Weise farbig zu verfremden. Sämtliche Funktionen können per stufenlosem Regler bedient werden. Wie auch bei anderen Bearbeitungsprogrammen üblich wird die Qualität der Auflösung jeweils in Grün, Gelb und Rot (Rot für die schlechteste Qualität) angezeigt. Speziell beim Titelblatt erwiesen sich die automatisch generierten Abstandslinien zwischen den einzeln auf das Blatt gezogenen Bildboxen als zeitsparende Hilfestellung. Denn hinsichtlich exakter Position und Größe wurden die Abstände und Maße genau angezeigt.

Bearbeitungsfenster Rossmann Fotokalender

Textbearbeitung

Bezüglich der Texteingabe bietet die Rossmann Fotosoftware eine große Auswahl an Schriftarten. Hintergrundfarbe des Textfeldes, Schriftfarbe und –größe lassen sich ebenfalls stufenlos einstellen.

Textbearbeitung Fotokalender Rossmann

Bearbeitung des Kalendariums

Erfreulich ist auch die Vielzahl an individuellen Einstellmöglichkeiten in den Kalendarien. Diese lassen sich beliebig vergrößern, verkleinern und in jede Winkel-Position drehen. Auf diese Weise wird das Kalendarium zum Gestaltungselement innerhalb des Fotos. Wochentage, Sonn- und Feiertage lassen sich in allen Farben darstellen.

Software Bearbeitung Kalendarium Rossmann 

Bestellvorgang bei Rossmann

Nach dem Abspeichern lud ich das Projekt hoch. Wie bereits erwähnt verwöhnt das Programm nicht gerade mit kurzen Ladezeiten. Eher im Gegenteil: Zwischendurch dachte ich schon, der Vorgang würde abgebrochen.
In der Zusammenfassung des Warenkorbes sah ich, dass die Versandkosten € 2,10 betrugen. Für die Bearbeitung hatte Rossmann zusätzliche € 0,65 erhoben. Insgesamt kann man € 2,75 für Versand und Verpackung für einen großen A3-Kalender als günstig bezeichnen.
Nach Eingabe von Namen und Adresse gab ich die gewünschte Zahlungsart Rechnung an (Weitere: Barzahlung bei Abholung in Filiale, Lastschrift, Überweisung) und schloss die Bestellung ab.

Infomails, Lieferzeit und Link zur Sendungsverfolgung

1. Mail – 28.05., Anmeldebestätigung mit diversen Infos, zum Beispiel, das man im Kundenkonto jederzeit den Status der Bestellung einsehen könne, usw.
2. Mail – 28.05., Auftragsbestätigung inklusive Rechnungsaufstellung und dem Hinweis, dass die Lieferzeit für Kalender 5 bis 8 Werktage beträgt
3. Mail – 02.06., Bestätigung Auftragsausgang inklusive Auftragsnummer, DPD-Paketnummer und Link zum DPD-Versandstatus:

Am nächsten Tag konnte ich über den Link zu DPD nahezu minutiös und live die Route des Fahrzeugs verfolgen:

DPD Live Tracking

Leider hat der Zusteller scheinbar meine Klingel nicht finden können oder war schlichtweg zu faul für den Treppenaufstieg, denn ein paar Minuten, nachdem das Fahrzeug quasi vor meiner Haustür stand, wurde ich mit der Meldung „Empfänger nicht angetroffen“ konfrontiert. Leider deckte sich dies auch mit den schlechten Erfahrungen, die ich bis dahin immer mit DPD gemacht hatte, denn trotz Anwesenheit waren die Pakete in den seltensten Fällen zugestellt worden. Weitere 5 Minuten später erfuhr ich, dass der Zusteller den Kalender beim nächsten Paketshop abgeliefert hatte. Dort holte ich ihn am nächsten Tag ab. Trotz des Ärgers mit DPD war ich über die verhältnismäßig kurze Lieferzeit von 4 Werktagen (angekündigt waren max. 5 Werktage) positiv überrascht.

Transportsichere Verpackung

Der Kalender wurde in einer flachen Versandverpackung aus Wellpappe inklusive sicherer Verschlusslasche geliefert. Zusätzlich steckte er zwecks Feuchteschutz noch einer dicken Klarsichtfolie.

Verarbeitung und Materialqualität

Die Verarbeitung und die Materialqualität fielen unerwartet hochwertig aus. Neben der stabilen Spiralbindung aus Metall überzeugt der Kalender mit einer verhältnismäßig dicken Rückwand aus Pappkarton sowie einem schützenden Deckblatt aus transparentem Kunststoff. Das Fotopapier ist mit einer Hochglanzschicht versehen, welche die Bildschärfe der einzelnen Aufnahmen zur Geltung bringt.

Fotoqualität

Auch die Fotoqualität kann sich sehen lassen. Auch hier zeigen sich die Vorteile der Ausbelichtung, denn selbst Aufnahmen mit (angezeigter) geringer Auflösung kommen auf dem Fotopapier noch gestochen scharf rüber. Speziell auf den großen Fotos im A3-Format kommen die vielen kleinen Details zur Geltung. Die Farbwiedergabe der Drucke entspricht den Originalen und den digitalen Vorlagen.

Digitale Vorlage

Digitale Vorlage Deckblatt Rossmann Fotokalender

Druckergebnis

Deckblatt Original

Hier ein Ergebnis der Farbverfremdung: Die Zahlen des Kalendariums sind im gleichen Neongrün dargestellt wie Details und Fenster auf dem Foto.

Digitale Vorlage

Digitale Vorlage Innenseite

Druckergebnis

Monat Original

Insgesamt war ich mit der Qualität des Premiumkalenders sehr zufrieden.

Logodruck

Der Anbieter verzichtet ohne Aufpreis auf den Logodruck.

Preis-Leistungsverhältnis

Mit € 24,99 für einen ausbelichteten Fotokalender im A3-Format liegt der Premiumkalender im Vergleich mit anderen Anbietern im Durchschnitt. Durch die niedrigen Versand- und Bearbeitungskosten von gesamt € 2,75 liegt der Kalender immer noch unter € 30,00, ein Betrag, der bei manchen Mitbewerbern noch überschritten wird. Unterm Strich also ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis.

Pro und Kontra zum A3 Premiumkalender von Rossman

Pro

  • Viele Funktionen hinsichtlich Bildbearbeitung und Gestaltung des Kalendariums
  • Sehr gute Material- und Fotoqualität
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Link zum Sendestatus
  • Zahlung per Rechnung möglich
  • Schnelle Lieferung

Kontra

  • Auswahl an Formaten eher mau, keine Großformate A2 erhältlich
  • Verhältnismäßig lange Ladezeiten der Bearbeitungssoftware
  • Kann jetzt Rossmann nichts dafür, aber trotzdem: Der Zustellservice von DPD ist und bleibt einfach grottig!

Fazit: Unerwartet gute Qualität zum vernünftigen Preis: Den Premiumkalender von Rossmann kann ich nur empfehlen.

Petra Wingender
Autor:

Petra Wingender ist studierte Politologin und in Köln als selbstständige Autorin und Werbetexterin tätig. Und da sie aus einer Künstlerfamilie stammt, schaute sie auf der Uni auch in Seminare für Malerei und Kunstgeschichte rein. Daher die Leidenschaft für die Fotografie, die übrigens mit einem Erbstück begann: einer alten Voigtländer Bessa aus den 30er Jahren.





Das finden Sie bestimmt auch interessant:

Der PhotoFancy Fotokalender im Test

Die PhotoFancy GmbH hat ihren Sitz in Garbsen bei Hannover, gehört zur digital print / PrintPlanet Unternehmensgruppe und blickt als Internetdruckerei auf mehr als 10 Jahre Erfahrung zurück. Jeder Arbeitsschritt wird dabei ?in-house? durchgeführt. Seit 2010 bietet PhotoFancy kostenlos die Möglichkeit, online eigene Fotos hochzuladen und mit wenigen Klicks kreativ zu bearbeiten. Für das kinderleicht zu bedienende Online-Bildbearbeitungsprogramm mit seinen vielen Funktionen und Effekten ?sorgt ein eingespieltes Team an kreativen Köpfen, echten Computer-Gurus und Querdenkern, die PhotoFancy immer weiter mit neuen Ideen, Kreativität und persönlichem Herzblut füllen.? ? so PhotoFancy über PhotoFancy. Im Jahre 2013 erweiterte das Unternehmen sein Internetangebot um personalisierte Foto-Produkte und Fotogeschenke wie Wandbilder, Taschen, T-Shirts, Smartphone-Hüllen ? und natürlich Fotokalender.

Der Fotokalender von meinbildkalender.de im Test

Der Onlineshop für Fotoprodukte fotobar/meinBildkalender.de ist ein Angebot der Pasda GmbH mit Sitz im süddeutschen Cham. Wie der Firmenname schon vermuten lässt, konzentriert sich das Kerngeschäft von meinbildkalender auf eine große Auswahl an Fotokalendern. Außerdem bietet der Shop Fotobücher, Grußkarten, Poster sowie Leinwände und setzt dabei durch spezielle Namensprodukte auf personalisierte Fotogeschenke. Für die Gestaltung der Fotokalender steht den Kunden eine recht umfassende und trotzdem einfach zu bedienende Online-Software zur Verfügung.

Der FotoPremio Fotokalender im Test

Das Motto von FotoPremio: Großartiges aus Bildern! Nach eigenem Wortlaut des Unternehmens steht dieser Slogan sowohl für dessen Leidenschaft für erstklassige Fotoprodukte als auch für seinen hohen Qualitäts- und Serviceanspruch. FotoPremio ist ein Angebot der Foto Online Service GmbH mit Sitz in Lindenberg im Allgäu. Zum Angebot zählen neben Fotoabzügen und Fotobüchern (auch auf echtem Fotopapier erhältlich), Postern, jede Menge Fotogeschenken und Grußkarten auch Fotokalender ? und das gedruckt oder auf Fotopapier belichtet.

Der Fotokalender von Wunderkarten.de im Test

Einen Fotokalender hatte ich bei Wunderkarten zuletzt vor ca. zwei Jahren bestellt. Mittlerweile war ein Relaunch der Webseite erfolgt und ein weiterer Kalendertest sollte anstehen. Mal sehen, was sich in der Zwischenzeit so getan hatte. Die erste Neuigkeit ist, dass der Anbieter jetzt unter Bonnyprints GmbH firmiert. Der Sitz ist nach wie vor Berlin. Das zweite auffällige Merkmal ist das modernere Design der Seite, welches klar zu erkennen gibt, dass sich Wunderkarten hauptsächlich auf das Angebot von Grußkarten aller Art konzentriert. Auch im Service hat sich etwas getan - zum Beispiel das sehr attraktiv aufgemachte "Wundermagazin" mit aktuellen Themen rund um Gesellschaft, Fotografie, Geschenktipps und Lifestyle. Das relativ überschaubare Angebot an Fotokalendern verbirgt sich noch immer unter der Rubrik "Fotogeschenke".

Der Wandkalender von fotokalender.com im Test

Die deutsche Seite fotokalender.com ist ein Angebot der Photoconnect AB mit Sitz im schwedischen Sundsvall. In Deutschland erfolgen Produktion und Versand durch die Digital Print Group GmbH in Nürnberg. Wie der Name unschwer andeutet, hat sich die Photoconnect AB mit diesem Internetportal auf die Erstellung und den Versand von Fotokalendern spezialisiert. Fotkalender.com legt großen Wert auf Kundenzufriedenheit zum Beispiel durch Service und kurze Lieferzeiten. Über das Feedbackportal eKomi können Kunden ihre Bewertungen abgeben. Nach Aussagen des Anbieters existiert das Online-Unternehmen bereits seit einigen Jahren. Hierzulande scheint fotokalender.com relativ neu zu sein. Grund genug für einen Qualitäts- und Servicecheck.

Der Fotokalender von Albelli.de im Test

Albelli gehört zum Unternehmen "Albumprinter BV", einem der größten Anbieter von Fotoprodukten in Europa, der zentral in den Niederlanden druckt. Bei Kalendern punktet das Unternehmen mit einer großen Auswahl. Wir haben einen Wandkalender zum Aufklappen in DIN A3 getestet.

Fotokalender im Test

Wir haben für Sie Fotokalender-Anbieter getestet und sowohl die Qualität der Produkte als auch die Nutzerfreundlichkeit der Software, die Auswahl, Versandkosten und Lieferzeiten genau unter die Lupe genommen.

Unsere aktuellen Anbieter-Charts für Fotokalender 2014 finden Sie hier.